Karpacz
Facebook Ig Karpacz Ig Mielno

COVID-19

Sicherheitsverfahren für die Erbringung von Dienstleistungen bei Instytut Zdrowia Sofra sp. z o.o.

  1. Beim Sofra Gesundheitsinstitut wurde ein Sicherheitsverfahren entwickelt und implementiert, um die Funktionsweise des Resorts unter den Bedingungen eines strengen Hygienesystems zu regeln. Ziel des Verfahrens ist es, die Gesundheitssicherheit von Gästen und Mitarbeitern zu erhöhen und das Epidemierisiko zu minimieren.

  2. Allgemeine Bestimmungen

  3. Vor der Eröffnung des Gästeresorts wurden alle Mitarbeiter serologisch auf COVID-19-Antikörper getestet.

  4. Das Resort hält alle Vorschriften und Empfehlungen des Gesundheitsministeriums (MS), des Aufsichtsamts für Sanitätsangelegenheiten (GIS) und der WHO zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie ein.

  5. Nur Gäste, Mitarbeiter und Lieferanten dürfen den Bereich des Resorts betreten.

  6. Die Dauer der Anwesenheit der Lieferanten ist auf das erforderliche Minimum begrenzt, und die Lieferwege wurden getrennt.

  7. Der Bereich des Resorts ist eingezäunt und rund um die Uhr überwacht.

  8. Am Haupteingang des Resorts befindet sich eine Tafel mit Telefonnummern zur entsprechenden sanitären und epidemiologischen Station, zur Infektionsstation des Krankenhauses und zu den medizinischen Diensten sowie zu den Behörden, die bei Auftreten von Krankheitssymptomen kontaktiert werden müssen.

Wichtige Regeln und Informationen, die der Gast vor der Ankunft kennen sollte

  1. Jeder Gast, der zum Institut kommt, ist verpflichtet, die Bestimmungen des Verfahrens strikt einzuhalten.

  2. Sie kommen gesund ins Resort, d.h. ohne Symptome einer Infektion. Laut Gesetz haben wir das Recht, Menschen mit Anzeichen einer Infektion der oberen Atemwege (Husten, Atemnot, erhöhte Körpertemperatur, Schwäche) die Unterbringung zu verweigern. Daher behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Registrierung einer Person zu verweigern, die die Verfahren nicht einhält oder Symptome der Krankheit aufweist.

  3. Wenn der Gast COVID-19 überstanden hat, ist er verpflichtet, uns über diese Tatsache zu informieren und zwei negative Testergebnisse vorzulegen.

  4. Jeder ankommende Gast ist verpflichtet, die COVID-19-Erklärung auszufüllen und dem Arzt / der Krankenschwester zu übergeben.

  5. Jeder Gast muss zum vereinbarten Besuchstermin einen Arzt aufsuchen.

  6. Personen, die sich nicht an die im Verfahren festgelegten Regeln halten, werden vom Personal ermahnt und im äußersten Fallaufgefordert, die Räumlichkeiten / das Resort zu verlassen.

  7. In der Anlage dürfen sich Dritte nicht aufhalten, d.h. Personen, die keine Gäste, Mitarbeiter oder Lieferanten sind.

  8. Die bevorzugten Zahlungsmethoden sind Karten- oder Telefonzahlungen.

  9. Das Resort bietet keinen Wäscheservice für Kleidung von Gästen an. Es wird auch kein Bügelbrett ausgeliehen.

  10. Das Resort verleiht seinen Gästen keine Paravents oder Liegestühle.

  11. Gebläse-Haartrockner sind von der Verwendung in den Zimmern und am Pool ausgeschlossen. Gebläse-Händetrockner wurden von der Verwendung in öffentlichen Toiletten ausgeschlossen.

  12. Öffentlich zugängliche Druckmessgeräte und Waagen wurden von der Verwendung ausgeschlossen.

  13. Das Institut hat die Vermietung von Schlägern, Tennisbällen und Nordic Walking-Stöcken eingestellt. Die Nutzung des Tennisplatzes ist mit Ihrer eigenen Ausrüstung möglich.

  14. Die Verwendung von Liegestühlen auf der Gemeinschaftsterrasse (Mielno) erfolgt mit einem eigenen Handtuch, das im Zimmer bereitgestellt wird, und der Selbstdesinfektion des Liegestuhls.

  15. Bis auf weiteres wurde die Nutzung der Bibliothek ausgeschlossen; alle Flugblätter, Zeitungen und Ordner wurden aus dem Gebäude entfernt.

  16. Es ist verboten, Gegenstände der Gäste: Gepäck, Medikamente und Depots an der Rezeption aufzubewahren.

  17. Persönliche Gegenstände von Gästen, die nach dem Check-out im Zimmer zurückgelassen wurden, werden entsorgt. Alle Gegenstände, die Gäste im Speisesaal, in den Behandlungszimmern, in den Fitnessräumen und im Pool zurücklassen, werden ebenfalls entsorgt.

  18. Bis auf weiteres bietet das Resort keine Dienstleistungen (Behandlungen, Mahlzeiten, Schwimmbad) für externe Personen an.

  19. Das Resort akzeptiert keine Buchungen mit Einquartierung zusätzlicher Personen.

  20. Aufgrund der Notwendigkeit, den Speisesaal zu dekontaminieren, wurde die Essenszeit von 18.00 Uhr auf 17.30 Uhr geändert.

III. Gemeinsame Teile der Anlage

  1. Jede Person in den öffentlichen Bereichen ist verpflichtet, eine Maske / einen Visier zu tragen.

  2. Die öffentlichen Bereiche (einschließlich Esszimmer, Rezeption, Fitnessraum, Konferenzraum) werden mindestens einmal täglich mit UVC-Lampen desinfiziert.

  3. Die Reinigung der öffentlichen Bereiche erfolgt unter Verwendung von Mitteln mit nachgewiesener Desinfektionswirkung, wobei häufig berührte Oberflächen und Räume, d.h.

  1. Türklinken, Handläufe, Griffe;

  2. Aufzüge und Knöpfe in Aufzügen;

  3. allgemeinzugängliche öffentliche Toiletten

desinfiziert werden.

  1. Am Eingang zur Anlage und zum Restaurant, an der Rezeption, in den öffentlichen Toiletten und auf jeder Etage neben dem Aufzug befinden sich Spender mit Händedesinfektionsflüssigkeit.

  2. Personen, die sich in den öffentlichen Bereichen aufhalten, sind verpflichtet, einen Abstand von 2 m zueinander einzuhalten.

Rezeption

  1. Das Personal an der Rezeption bedient die Gäste mit Handschuhen und ist durch ein Schutzglas getrennt.

  2. Es kann nur eine Person an der Rezeption sein.

  3. Vor der Bedienung wird jeder Gast gebeten, seine Hände zu desinfizieren.

  4. Nach jedem Gast werden die Tische, das Zahlungsterminal und die Schlüsselkarten desinfiziert.

  5. Die Anmeldeformalitäten an der Rezeption sind auf das erforderliche Minimum beschränkt (einschließlich der DSGVO-Klausel und der im Zimmer ausgefüllten Patientenkarte).

  6. An der Rezeption können Sie Einwegmasken und Desinfektionsmittel kaufen.

  7. Es ist verboten, Gegenstände von Gästen an der Rezeption aufzubewahren.

Hotelzimmer

  1. Die Reinigung, Desinfektion und Belüftung der Räume erfolgt gemäß den Empfehlungen des Aufsichtsamtes für Sanitätsangelegenheiten.

  2. Jedes Mal, wenn der Gast abreist, wird das Zimmer gründlich gereinigt und min. 15 Minuten lang werden häufig berührte Oberflächen (z. B. Tische, Wasserhähne, Toilettensitz, Schreibtisch, Türklinken, Schalter, TV-Fernbedienung, Armlehnen für Stühle / Sessel, Kopfstützen von Betten) mit speziellen Mitteln desinfiziert und mit UVC-Lampen dekontaminiert.

  3. Die routinemäßige Zimmerreinigung erfolgt auf ausdrücklichen Wunsch des Gastes während seiner Abwesenheit höchstens zweimal pro Woche. Während dieser Zeit werden häufig berührte Oberflächen desinfiziert und es wird gelüftet.

  4. Das Reinigungspersonal erfüllt seine Aufgaben in persönlicher Schutzausrüstung (Masken / Visiere, Handschuhe).

  5. Bettwäsche und Handtücher werden bei min. 60 °C gewaschen und auf ausdrücklichen Wunsch des Gastes ausgetauscht.

  6. In jedem Zimmer finden Sie Anweisungen zum richtigen Händewaschen.

Speisesaal

  1. Es gibt einen Desinfektionsmittelspender vor dem Eingang für diejenigen, die den Raum betreten.

  2. Gäste, die den Raum betreten, werden gebeten, einen Abstand von 2 Metern voneinander zu halten.

  3. Die Regeln der sozialen Distanzierung werden in dem Raum eingehalten.

  4. Bis zu dem Moment, in dem die Gäste an den Tischen sitzen, müssen sie Masken / Visiere tragen.

  5. Nachdem die Gäste den Raum verlassen haben, werden die Tische und Stühle jedes Mal desinfiziert und die Tischdecken ersetzt.

  6. Gewürzspender und andere Zusätze zu Gerichten werden auf Anfrage serviert und nach jedem Gebrauch desinfiziert.

  7. Nach jeder Mahlzeit wird der Speisesaal mit UVC-Lampen dekontaminiert und jedes Geschirr und Besteck wird jedes Mal gewaschen und verbrüht.

  8. Alle Küchenmitarbeiter und Kellner sind verpflichtet, in persönlicher Schutzausrüstung zu arbeiten: Handschuhe, Masken / Visiere. Küchenarbeiter sind zusätzlich mit Einwegschürzen ausgestattet.

  9. Die Gäste sind verpflichtet, die vereinbarten Beginn- und Endzeiten für Mahlzeiten einzuhalten.

VII. Pflege-, Arzt- und Ernährungsräume

  1. Medizinische, pflegerische und diätetische Konsultationen / Besuche finden zu genau festgelegten Zeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung statt.

  2. Am Eingang jedes Raums befinden sich Händedesinfektionsmittelspender für die Betroffenen.

  3. Zwei Personen können gleichzeitig vor den Beratungsräumen warten und müssen und einen Abstand von 2 m voneinander einhalten.

  4. Der Besuch findet in einem Abstand von 1,5 m zwischen dem Arzt / Ernährungsberater und dem Patienten statt.

  5. Aktivitäten, die einen direkten Kontakt zwischen dem Patienten und dem Berater verursachen (Messen, Wiegen, Druckmessung), werden von einem Arzt / einer Krankenschwester unter Verwendung persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Masken / Visiere) durchgeführt.

  6. Die Behandlung mit Hydrokolontherapie wurde bis auf weiteres aus dem Angebot zurückgezogen.

  7. Nach jedem Besuch werden häufig berührte Oberflächen und Spezialgeräte desinfiziert.

  8. Die Beratungsräume werden mindestens einmal täglich gründlich gereinigt, gelüftet und mit UVC-Lampen dekontaminiert.

VIII. SPA- und Wellnesszone

  1. Vor dem Eingang zur Zone befinden sich medizinische Desinfektionsmittel.

  2. Die Mitarbeiter der Zone bedienen die Gäste in Masken / Visieren und Handschuhen.

  3. Persönliche Einwegschutzausrüstung wird nach jeder Behandlung ausgetauscht.

  4. Die Behandlungen finden zu genau festgelegten Zeiten statt, die auf der Behandlungskarte angegeben sind.

  5. Inhalationen und Standard-Kryotherapie wurden bis auf weiteres aus dem Angebot zurückgezogen.

  6. Vor dem Behandlungsraum kann nur eine Person auf die Behandlung warten.

  7. Nach jeder Behandlung werden alle mit dem Patienten in Kontakt stehenden Oberflächen (Liegen, Tischplatten, Handläufe, Schalter usw.) desinfiziert.

  8. Die Behandlungsräume werden mindestens einmal täglich mit UVC-Lampen dekontaminiert.

  9. Während der Behandlung (außer bei Gesichtsbehandlungen) müssen die Gäste Mund und Nase mit einer Maske bedecken.

  10. Es ist verboten, Mobiltelefone und andere wiederverwendbare private Gegenstände von Gästen in den Behandlungsräumen zu benutzen.

Pools und Saunen

  1. Vor dem Eingang zum Poolbereich befinden sich medizinische Desinfektionsmittel.

  2. Die Mitarbeiter der Zone bedienen die Gäste in Masken / Visieren und Handschuhen.

  3. Im Schwimmbad und in den Saunen ist die Anzahl der Personen, die diese Räume gleichzeitig nutzen, begrenzt (aufgrund von Vorschriften).

  4. Bis auf weiteres waren die Dampfsauna und der Whirlpool von der Nutzung ausgeschlossen.

  5. 50% der ursprünglich erlaubten Anzahl von Personen können gleichzeitig in einer Trockensauna bleiben.

  6. Vor der Benutzung der Sauna müssen die Gäste ihren Körper mit Wasser und Seife waschen.

  7. Die Gäste müssen in Saunen auf Handtüchern sitzen.

  8. Umkleideräume, Umkleidekabinen und Schließfächer werden nach jedem Gebrauch desinfiziert.

  9. Der Bereich der Schwimmbäder und Saunen wird mindestens zweimal täglich dekontaminiert.

Sport- und Turnräume

  1. Vor dem Eingang zu den Übungsräumen befinden sich Spender mit einem Händedesinfektionsmittel.

  2. Die Anzahl der Personen, die gleichzeitig an Übungen in Sporträumen und Turnräumen teilnehmen können, ist begrenzt.

  3. Trainer, die mit Gästen arbeiten, sind mit persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Masken / Visiere) ausgestattet, die nach jeder Trainingseinheit ausgetauscht werden.

  4. Während der Trainingseinheiten und der Übungen im Fitnessstudio müssen die Teilnehmer einen sozialen Abstand (1,5 m Abstand) einhalten.

  5. Geräte und Zubehör werden nach jedem Gebrauch desinfiziert.

  6. Die Trainingsräume und das Fitnessstudio werden täglich mit UVC-Lampen und Belüftung desinfiziert.

  7. Essen ist in dem Raum absolut verboten. Die Gäste bringen Getränke in ihren eigenen Behältern mit und nehmen sie nach dem Ende des Trainings zurück.

Kinderbereich

  1. Vor dem Kinderspielzimmer stehen Spender mit Händedesinfektionsmittel.

  2. Eltern, die ihre Kinder zum Spielen mitnehmen, sind verpflichtet, die empfohlenen Abstände einzuhalten, Mund und Nase mit einer Maske / einem Visier zu bedecken und sicherzustellen, dass die Hände der Kinder vor dem Betreten des Raumes mit Wasser und Seife gewaschen werden.

  3. Es gibt ein Prinzip der sozialen Distanzierung im Spielzimmer: Personen, die sich im Raum aufhalten, müssen einen Abstand von 2 m voneinander einhalten.

  4. Alle Spielzeuge im Raum werden mindestens zweimal täglich desinfiziert: bevor der Raum geöffnet und geschlossen wird.

  5. Das Kinderbetreuungspersonal ist mit persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Masken / Visiere) ausgestattet.

  6. Das Spielzimmer für Kinder wird täglich mit UVC-Lampen gelüftet und dekontaminiert.

XII. Mitarbeiter

  1. Ein Mitarbeiter mit Krankheitssymptomen wird zur Arbeit nicht zugelassen.

  2. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, eine Verschlechterung des Wohlbefindens unverzüglich ihrem unmittelbaren Vorgesetzten zu melden.

  3. Alle Mitarbeiter des Resorts sind mit persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Masken / Visiere) ausgestattet.

  4. Alle Mitarbeiter wurden in der Anwendung besonderer Sicherheitsmaßnahmen und der Anwendung der Bestimmungen dieses Verfahrens geschult.

  5. Die Mitarbeiter erhalten eine Flüssigkeit zur Desinfektion der Hände.

  6. In öffentlichen Bereichen für Mitarbeiter (Umkleideräume, Hinterzimmer, Pausenräume) ist das Personal verpflichtet, die Grundsätze des sozialen Abstandes einzuhalten.

  7. Gemeinschaftsräume für Mitarbeiter werden täglich mit UVC-Lampen dekontaminiert.

XIII. Verdacht auf Coronavirus-Infektion

Mitarbeiter

Gast

Sofortige Freistellung von der Arbeit

Isolation in einem speziellen Raum / Isolationsraum

Mit dem individuellen Transport nach Hause senden (Warten auf den Transport in einem speziellen Raum / Isolationsraum)

Benachrichtigung der nächstgelegenen zuständigen Sanitär- und Epidemiologiestation und strikte Einhaltung von Anweisungen und Empfehlungen

Aussetzung des Empfangs von Gästen

Aussetzung des Empfangs von Gästen

Benachrichtigung der nächstgelegenen zuständigen Sanitär- und Epidemiologiestation und strikte Einhaltung von Anweisungen und Empfehlungen

Reinigung und Desinfektion des Bereichs, in dem sich der Gast aufhielt und bewegte

Reinigung und Desinfektion des Bereichs, in dem sich der Mitarbeiter aufhielt und bewegte

Erstellen einer Liste von Mitarbeitern und Gästen, die zu diesem Zeitpunkt in Bereichen der Anlage, in der sich der Gast aufgehalten hat, anwesend sind, und Befolgen der GIS-Richtlinien für Personen, die Kontakt mit dem Infizierten hatten

Implementierung weiterer, zusätzlicher Verfahren, die vom Amtssanitätsinspekteur angeordnet wurden

Implementierung weiterer, zusätzlicher Verfahren, die vom Amtssanitätsinspekteur angeordnet wurden

Die Bestimmungen dieses Verfahrens werden entsprechend den Änderungen der Vorschriften und Empfehlungen laufend aktualisiert.

Rechtliche Grundlage:

  • Verordnung des Ministerrates vom 2. Mai 2020 über die Festlegung bestimmter Beschränkungen, Anordnungen und Verbote im Zusammenhang mit einer Epidemie, Gesetzblatt 2020.792.

  • Verordnung des Ministerrates vom 16. Mai 2020 über die Festlegung bestimmter Beschränkungen, Anordnungen und Verbote im Zusammenhang mit einer Epidemie, Gesetzblatt 2020.878.

  • Verordnung des Ministerrates vom 29. Mai 2020 über die Festlegung bestimmter Beschränkungen, Anordnungen und Verbote im Zusammenhang mit einer Epidemie, Gesetzblatt 2020.964

  • Aufgrund des Standes der Epidemie gemäß den vom Ministerium für Entwicklung und das Aufsichtsamt für Sanitätsangelegenheiten (GIS) vorbereiteten:

  • Richtlinien für den Betrieb von Hotels / Einrichtungen / Pensionen während der COVID-19-Epidemie in Polen“ vom 28.04.2020,

  • Richtlinien für den Betrieb der Gastronomie während der SARS-CoV-2-Epidemie in Polen“ vom 13. Mai 2020,

  • Richtlinien für den Betrieb von Schwimmbädern und Saunen während der SARS-CoV-2-Epidemie in Polen“ vom 01.06.2020,

  • Richtlinien für den Betrieb von Spielräumen während der SARS-CoV-2-Epidemie in Polen“ vom 01.06.2020,

  • Richtlinien für den Betrieb von Krafträumen /Fitnessstudios während der SARS-CoV-2-Epidemie in Polen“ vom 01.06.2020,

  • Richtlinien für den Betrieb von Massagesalons während der SARS-CoV-2-Epidemie in Polen“ vom 01.06.2020,

  • und dem Kodex guter Praxis Harmony Polish Hotels,

x W Sofrze dbamy o Twoje bezpieczeństwo.

Sprawdź nasze procedury związane z COVID-19

Czytaj więcej

W Instytucie Zdrowia Sofra jest bezpieczniej niż w domu!

W specjalnej zakładce poświęconej COVID-19 znajdują się informacje o specjalnych procedurach, które przygotowaliśmy, aby zapewnić Państwu szczególne bezpieczeństwo i komfort.

PRZECZYTAJ WIĘCEJ